Nachdem wir bereits in zwei vorherigen Artikeln die Grundlagen für Tag Management gesetzt haben, kommen wir nun auf die einzelnen Systeme zu sprechen.

Welche Tag Management Systeme werden aktuell tatsächlich eingesetzt?

Eine Kurz-Untersuchung der Top 100 Shops in Deutschland (Stand 2014) führte zum folgenden Ergebnis.

tms_verteilung

Abbildung 1: Verteilung TMS in Deutschland

 

 Ausgewählte Systeme

 

Für unsere Untersuchung wurden die nachfolgend genannten fünf Systeme ausgewählt:

  • Google Tag Manager
  • Tealium iQ
  • Tag Commander MANAGE
  • WebTrekk Tag-Integration
  • Qubit 1)

Erweiterungen

Des Weiteren wurden in die Auswahl zwei weitere Systeme aufgenommen.

  • Adobe Dynamic Tag Manager
  • 7Tag.

Die Adobe Marketing Cloud ist mit den darin enthaltenen Tools sehr weit verbreitet. Für Lizenznehmer der Adobe Marketing Cloud ist die darin enthaltene Tag Management Lösung kostenlos und deshalb ist in Zukunft eine stärkere Verbreitung zu erwarten, bzw. ist in mehreren Projekten in Arbeit.

Mit Qubit ist bereits eine Open-Source Software in der Auswahl enthalten, diese wird jedoch ab einer gewissen Anzahl an Seitenaufrufen kostenpflichtig. 7Tag hingegen ist eine im vollen Funktionsumfang kostenlos nutzbare Open-Source Lösung und ist womöglich deshalb eine interessante Alternative im Vergleich zu den aktuellen Platzhirschen.

Die Liste der von uns ausgewählten Vertreter ist nicht vollständig und kann das auch niemals sein. Wir werden die Liste in Zukunft erweitern und haben auch bereits ein paar Tools auf der Shortlist, wie z.B. Ensighten, aber Feedback und Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

Vorgehensweise

Für die Ausarbeitung der Ergebnisse haben wir uns zuerst die Anbieterwebseiten angeschaut und die daraus relevanten Informationen entnommen. Zeitgleich wurde im Internet nach Blogveröffentlichungen, Rezessionen, Foreneinträgen und weiteren Artikeln recherchiert, um zusätzliche Informationen über die TMS zu sammeln. Zudem haben wir das Knowhow unserer Experten in unsere Ausführungen einfließen lassen. Ebenfalls haben wir den direkten Kontakt zu den jeweiligen Anbietern gesucht, um den aktuellen Stand ihrer Entwicklungen auf diesem Gebiet berücksichtigen zu können.

Vorgestellt: 7Tag und Google Tag Manager

Google Tag Manager – Datenblatt 1)

Übersicht Der Google Tag Manager ist eine in 2012 ausgerollte Funktion von Google und wird in vielen Branchen eingesetzt.
Technische Merkmale
  • Deployment Methode: on premise; smart caching
  • Implementierungsmethode: client-seitig
Anwenderorientierte Merkmale Usability

  • Easy-to-use Webinterface
  • Sekundenschnelle Veröffentlichung
  • Preview Modus
  • Debug Konsole
  • Site tag overview (Bietet einen Überblick aller Tags im Container, deren Regeln und eine Bearbeitungsfunktion)
  • Versionshistorie

User Administration

  • Benutzerlevel Erlaubnis (Ermöglicht Rollenverteilung)
  • Multi-Account Support (Anlegen mehrerer und wechseln zwischen Accounts möglich)
  • Multi-User Support (Ein Account kann von mehreren genutzt werden)
  • Bietet Anbindung an den Verzeichnis-Service LDAP

Erweiterungsmöglichkeiten und sonstige Features

  • Unterstützt Templates und Custom image,  custom HTML, custom JavaScript und A/B testing Tags
  • Enthält Tag Firing Regeln (Beschreibt wie die Tags gestartet werden)
  • Unterstützt Tag Technologie (z. B. synchrones / asynchrones Laden von Tags)
  • Tag blacklist (Soll die Website vor bösartiger Software schützen)
  • Unterstützt mobiles Tagging, ohne die App zu verändern
Marktmacht & Preisgefüge
  • Gemessen an den Top 100 Shops in Deutschland: 67%
  • Google Tag Manager ist kostenlos.
Besonderheiten
  • Leistungsfähig und flexibel: Zügige Reaktionszeit, indem aktuelle Tags in Minutenschnelle implementiert werden können.
  • Verlässliche Daten: Das Debugging-Tool prüft die Tags auf Funktionalität was zu besseren Daten führt.
  • Geeignet für mobile Applikationen.
Weitere Infos https://www.google.com/intl/de/tagmanager/

7Tag – Datenblatt 1)

Übersicht 7Tag ist ein in Warschau von Clearcode gegründetes Unternehmen mit Hauptsitz in Warschau. Die aktuell 15 Mitarbeiter verteilen sich auf die Standorte Warschau und New York. Die Onlinepräsenz ist auf den gängigen social media Plattformen gegeben.
Technische Merkmale
  • Deployment Methode: on demand oder on premise
  • Implementierungsmethode: server-seitig
Anwenderorientierte Merkmale Usability

  • Easy-to-use (Müheloses Hinzufügen, Verändern und Entfernen von Tags)
  • Intuitives Interface

User Administration

  • Multi-Account Support (Anlegen und Verwalten mehrer Accounts pro User möglich)
  • Rollenbasierte Benutzererlaubnis (Setzen und Verwalten von Rollen und Zugriffsrechten)

Erweiterungsmöglichkeiten und sonstige Features

  • Unterstützt Tag Technologie (z. B. Synchrones / asynchrones Laden von Tags)
  • Unterstützt die Ausführung regelgesteuerter Tags
  • Unterstützt mobile Applikationen
  • Multi-CDN Support
Marktmacht & Preisgefüge
  • Gemessen an den Top 100 Shops in Deutschland: —
  • Der komplette Standardumfang ist kostenlos nutzbar. Es können laut Hersteller Premiumdienste kostenpflichtig gebucht werden. Diese werden aber nicht beschrieben.
Besonderheiten
  • Open-Source Softwareplattform
  • Einfaches Interface.
  • Gebündelte Tags die separat bearbeitet werden können.
  • Ermöglicht eine unlimitierte Anzahl an Daten, Tags, Conditions, und Container.
  • Kontrolle über Zugangsrechte.
  • Geeignet für Apps.
Weitere Infos https://www.7tag.org/

In zwei Wochen geht es mit den Lösungen von Adobe und Webtrekk weiter.
Bis dann, Alex und Suad.

1) Die Whitepaper Fassung dieser Untersuchung enthällt alle Datenblätter, mit allen von uns erhobenen Einzelpunkten, einschließlich der Stärken und Schwächen. Das inhaltlich vollständige Whitepaper kann in wenigen Wochen, im Anschluss an den letzten Beitrag zu TMS, per eMail abgerufen werden.

Tagged on:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.