In unserer Reihe zu Tag Management Systemen stellen wir wieder zwei Tools komprimiert mit ihren Datenblättern1) vor. Die zwei Hersteller, deren Digital Analytics Lösungen zu den Führenden in Deutschland gehören, haben die Tag Management Tools in die  jeweilige Marketing Suite integriert: Adobe DTM und Webtrekk Tag Manager1).

Vorgestellt: Adobe DTM und Webtrekk Tag Manager

Adobe Dynamic Tag Manager – Datenblatt 1)

Übersicht Das Unternehmen Adobe Inc., gegründet in 1982 bietet neben Bildbearbeitung und Webentwicklung auch eine der vollständigsten Online Marketing Plattformen auf dem Markt an, die Adobe Marketing Cloud. Mit Dynamic Tag Management als Teil dieser Plattform bietet Adobe eine Lösung für Tag Management an 2).
Technische Merkmale
  • Deployment Methode: on demand (Akamai), on premise (FTP, Library Download)
  • Implementierungsmethode: client-seitig
Anwenderorientierte Merkmale Usability

  • Mehrere Websites/Projekte werden in einem Account verwaltet.
  • Dashboard als Startpunkt mit wichtigsten Infos (installierte Tools, zugeordnete Domains, beteiligte User/Rollen)
  • Externer Webdebugger
  • Sekundensschnelle Veröffentlichung

User Administration

  • 5 Rollen (User, Approver, Pubilsher, Approver&Publisher, Admin).
  • Multi-User-fähig
  • Zugriffsrechte können je nach Projekt und User flexibel definiert werden
  • SSO in der Adobe Marketing Cloud

Erweiterungsmöglichkeiten und sonstige Features

  • SDK für mobiles Tagging
  • Integration mit Adobe Tools (Analytics, Target, Media Optimizer, Audience Manager, Campaign etc.), Google Analytics, Google Universal Analytics
  • Domain Logik: Struktur- datengleiche Projekte/Properties können unter einer Domain zusammengefasst werden
Marktmacht & Preisgefüge
  • Gemessen an den Top 100 Shops in Deutschland: — 3)
  • Adobe DTM ist kostenlos für alle Abonnementen von Adobe Marketing Cloud (über eine Marketing Clound-unabhängige Lösung wird auch nachgedacht (Quelle: Adobe)).
Besonderheiten
  • Master Tag kann aufgeteilt und im Header/Footer platziert werden.
  • Variablen für den Data Layer flexibel definierbar (CSS-Selektoren, JavaScript Objekte, Cookies, URL, Eigener JS-Code).
  • Tags können synchron/asynchron/als reines HTML ausgeführt werden.
  • Skriptdateien und TMS (User Interface) sind auf verschiedene Server verteilt (wenn Adobe DTM Server nicht verfügbar wäre, kann Tag Management dennoch weiter betrieben werden).
  • Staging/Produktion um nicht freigegebenen Inhalt von Live-Ressourcen fern zu halten.
  • Live Tests mit Staging möglich.
  • Privacy Management, Deaktivierung von Tags bei Benutzerinteraktionen.
Weitere Infos http://www.adobe.com/de/solutions/digital-marketing/dynamic-tag-management.html

Webtrekk Tag Manager – Datenblatt 1)

Übersicht Webtrekk ist ein in 2004 gegründetes und aus Berlin stammendes Unternehmen mit derzeit vier weiteren Standorten (Amsterdam, Mailand, Madrid und Peking) und 130 Mitarbeitern. Die Kunden von Webtrekk kommen überwiegend aus den Branchen E-Commerce, Automotive und Telekommunikation.
Technische Merkmale
  • Deployment Methode: Sowohl on demand als auch on premise
  • Implementierungsmethode: Hybrid
Anwenderorientierte Merkmale Usability

  • Easy to use aufgrund eines „container-rule“ Konzepts:
    Pro Domain wird ein Container angelegt und die Regeln definieren welches Tag auf welcher Seite ausgespielt wird.
  • Einfache, intuitive Drag-and-Drop-Verwaltung

User Administration

  • Ein Account pro Benutzer
  • Zwei Benutzerrollen (mit Zugriff, ohne Zugriff)

Erweiterungsmöglichkeiten und sonstige Features

  • 3rd-Party Tags werden unterstützt (Criteo, Affilinet, Adition, Omq)
Marktmacht & Preisgefüge
  • Gemessen an den Top 100 Shops in Deutschland: 4%
  • Kostenlos für Webtrekk Kunden.
Besonderheiten
  • Server werden in Deutschland gehostet.
  • Sehr gute Abstimmung mit den weiteren Webtrekk-Lösungen, z.B. AdClear.
  • Unterstützt „custom-plugins“ wodurch die Integration anderer 3rd-Party Tags gewährleistet wird.
Weitere Infos https://www.webtrekk.com/de/startseite/

 

nächste Woche schließen wir die Reihe der Datenblätter mit der Vorstellung von Tealium und TagCommander ab.
Bis dann, Alex und Suad.

1) Die Whitepaper Fassung dieser Untersuchung enthält alle Datenblätter, mit allen von uns erhobenen Einzelpunkten, und wird mit Abschluss dieser Beitragsreihe kostenlos erhältlich sein.
2) Für alle Full Marketing Suites gilt natürlich, dass das Tag Management System evtl. auch von der eigenen integrierten CMS Lösung Konkurrenz bekommen kann, die die Funktion übernimmt, wenn auch vielleicht nicht immer gleichwertig.
3) Diese Aussage ist eine Momentaufnahme, denn wir haben für die Einordnung Anfang des Jahres die 100 umsatzstärksten Shops geprüft, die damals eine TagManagement-Lösung im Einsatz hatten. Mittlerweile stehen wohl einige Adobe DTM Projekte vor dem Abschluss und Adobe DTM ist in anderen Marktsegmenten durchaus bereits marktrelevant im Einsatz. Deshalb auch die Aufnahme in unsere Liste.

Tagged on:                         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.